Klassische Basisgarderobe für einen kompetenten Eindruck

Bitte besuchen Sie auch meine neue Internetseite mit aktuellen Modetrends und vielen Tipps für Ihre Figur.


RÖCKE, EVTL. EIN KOSTÜM,
o zwei verschiedene Farben und Schnitte

EIN ETUIKLEID
o Es kann mit Blazer, Strickjacke oder Shirt unter dem Kleid kombiniert werden  

HOSEN
o Eine weitere oder gerade Hose
o Eine schmale Hose für lange Oberteile in einer gedeckten Farbe
o Jeans (Freizeit)
o Eine weiße Hose bzw. in gebrochenem Weiß (eher Freizeit)
o Eine dunkle Hose (Schwarz, Mokka, Marine)
o Ein dunkler Hosenanzug für elegante Anlässe
o Nach Wunsch und Geldbeutel zusätzliche Farben oder Muster

JACKEN / BLAZER / MÄNTEL
o Passend zu den Röcken und Hosen und zur Jeans in der Freizeit
o Ein Sommermantel / Trench / Swinger / Jeansjacke
o Ein Wintermantel,
o eine warme sportliche Jacke
o evtl. eine Walkjacke bzw. ein Blazer aus gewalkter Wolle

OBERTEILE
o 2 bis 3 farblich zur übrigen Kleidung passende dünne Pullover - oder Cashmere- Shirts mit schlichtem Schnitt, Rollkragenpullis
o Pullover/ Strickjacke dunkel
o 7 Blusen oder T-Shirts, in Ihrer Farbe und auch strahlend weiß. Alternative: Poloshirts; die haben immer Stil. , evtl. ein Twinset
o mindestens 4 Tops. Trägerbreite: 5 bis 7 cm; auch lang für Lagenlook mit Pulli oder Blazer
o Tipp: jeweils ein Shirt, Top oder Rolli sollte identisch mit den Farben von Röcken und Hosen sein, so passt jede Jacke bzw.  Bluse dazu (egal welche Farbe, Muster oder Länge)
o Modische Oberteile zur Ergänzung

ACCESSOIRES:
o eine schlichte elegante Uhr, eine sportliche Uhr
o Pashmina-Schal , Seidentuch
o Eine dunkle Handtasche für den Winter,
o Eine helle oder farbige Handtasche für den Sommer
o Ein Abendtäschchen 
o Gürtel breit und schmal zu den Schuhen passend
o Handschuhe, Hüte und Mützen

Bitte beachten Sie auch die Mode. Wenn es in Ihrer Position und in Ihrem Tätigkeitsbereich möglich ist, kombinieren Sie gerne mit Modefarben oder modernen Mustern.
Momentan sind Blumenmuster sehr angesagt und auch Pastelltöne. Der Schuh bestimmt den Stil sehr stark. Deshalb können Sie mit modischen Schuhen Ihr ganzes Outfit auffrischen.
Je nach Position können Sie auch Modeschmuck einsetzen.

Zur Zeit ist ein kleiner Stilbruch erlaubt. Mischen Sie aber nie mehr als zwei Stilrichtungen miteinander. Die Accessoires mit den Schuhen sollten dann eindeutig einer der beiden Stilrichtungen zugeordnet werden können. Innerhalb der Accessoires also nicht mixen.
Beispiel: romantische Bluse, klassischer Rock - alle Accessoires sehr klassisch oder romantisch.